FKS nimmt am Hamburger Schreibwettbewerb KLASSEnSÄTZE teil

KLASSEnSÄTZE ist ein Hamburger Schreibwettbewerb, der 2015 als Pilotprojekt startete. Durch die rege Beteiligung vieler Schulen, startete der Schreibwettbewerb dieses Jahr unter dem Thema „Unterwegs“. Insgesamt nahmen 39 Schulen teil, unter anderem auch die Fritz-Köhne-Schule. Alle Klassen der 2., 3. und 4. Stufen waren eingeladen gemeinsam mit den KlassenlehrerInnen zu diesem Thema zu arbeiten. Wie? Das wurde individuell entschieden. Während innerhalb der Klassen die Klassensieger ausgewählt wurden, liefen die Planungen, einen Schulsieger zu ermitteln.

Am 03.03. trafen sich im Musikpavillon der Fritz-Köhne-Schule alle Klassensieger, eine Jury, die KlassenlehrerInnen und ein großes Publikum und lauschten von 9.00 – 11.00 Uhr den Geschichten, Raps, oder Poetry Slam- ähnlichen Texten.

Die Entscheidung fiel nach Punkten und so konnte Ceyda Korkmaz aus der 4a mit einem sehr berührenden Text den Wettbewerb für sich entscheiden. Sandra Ananou aus der 4c belegte den 2. und Alina Umrik aus der 4a den 3. Platz.

Am 2. Mai fand die Hamburg weite Preisverleihung in der Katholischen Akademie statt. Im Bereich der Grundschulen konnte sich Ceyda zwar nicht durchsetzen, aber die tolle Veranstaltung und das Hände-Schütteln mit Schulsenator Ties Rabe bleiben sicher nicht unvergessen.

 

Die Fritz-Köhne-Schule wünscht einen schönen Muttertag!

Die Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 1a haben eine ganz besonders hübsche Überraschung für den Muttertag. Sie gestalteten mit ihrer Klassenlehrerin Frau Bruhn im Kunstunterricht ihre Mama als Klappfigur. 

Wir wünschen allen Mamas einen schönen Muttertag!

 

Aktionstag: FKS sammelt Müll

Unter dem Motto "Kein Plastikmüll in Flüssen und Meeren" startete am 15.April der Aktionstag für die Fritz-Köhne Schule. Alle  Schülerinnen und Schüler der 2., 3. und 4. Klassen der FKS gingen zur nahegelegenden Elbinsel "Entenwerder", um dort gemeinsam Müll zu sammeln. Unter der Leitung von Frau Dr. Mieding von den Entenwerder Elpiraten haben die fleißigen Helfer, trotz des schlechten Wetters, viele Säcke voll mit Müll gesammelt. Die Kinder waren sehr erstaunt, wie viel Müll einfach von Fußgängern weggeworfen wird, obwohl Mülleimer im Park stehen.  Diese Auch im Unterricht wurde das Thema "Müll" und seine Folgen mit den Schülern thematisiert und besprochen. Nach erfolgreicher Arbeit bekamen die fleißigen Helfer von Frau Dr. Mieding als Dankeschön ein Eis. 

Auch in der Schule wurde eifrig gesammelt. Die Vorschüler und die 1. Klassen sammelten rund um den Schulhof Müll und bekamen natürlich auch eine Belohnung. 

Für alle Helfer, Erzieher, Lehrer und Initiatoren, die die Aktion begleitet haben, ein herzliches Dankeschön!

Aktuelles aus der Schulbibliothek

 

Ausstellung im Vorraum der Schulbibliothek: „Märchenhaftes“

Alle Schülerinnen und Schüler, die bei dem Leseparadies-Wettbewerb „Schreibe zu zweit eine Märchengeschichte“ mitgemacht haben, stellen ihre Märchengeschichten und -bilder aus. Zu den regulären Öffnungszeiten ist jeder willkommen, sich die Ausstellung anzusehen.

Wettbewerb: „Gestalte dein Regal“

Noch bis zu den Sommerferien läuft der Wettbewerb, ein eigenes Regal mit Lieblingsbüchern und kurzen Kritiken zu gestalten. Alleine oder zu zweit sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, das Regal perfekt in Szene zu setzen. Alle zwei Wochen kann ein neues Regal gestaltet werden. Die Regale werden fotografiert und kurz vor den Sommerferien wird ein Gewinner/ eine Gewinnerin entschieden.

Elterncafé am 6.02.2016

 

Die Fritz-Köhne-Schule öffnete am Samstag, den 6.2. 2016 von 15-17 Uhr die Türen für das erste Elterncafe in diesem Jahr, zu dem alle Eltern herzlich eingeladen waren.  Lehrer und Erzieher haben für die Eltern Kuchen gebacken und luden  in die geschmückte Cafeteria ein.  Bei Kaffee, Tee und Kuchen hatten Eltern und die Kollegen die Möglichkeit in einer gemütlichen Atmosphäre sich zu treffen, auszutauschen, sich zu informieren, gemeinsam zu lachen und in Ruhe miteinander ins Gespräch zu kommen.  Kinder, die ihre Eltern begleiteten,  wurden in den Räumen des Ganztages bei Saft und Keksen betreut.  Die Fritz-Köhne-Schule freut sich auf das nächste Elterncafe im Juni  und über viele weitere Besucher! 

12. Hamburger Märchentage

 

Märchen aus dem Heiligen Land

Im Zuge der 12. Hamburger Märchentage nahm die Fritz-Köhne-Schule mit zwei Veranstaltungen teil. Vom 9.11.-12.11.2015 fanden Projekttage in der Schulbibliothek statt, wobei sich alles um das Thema Märchen schreiben, hören und erzählen drehte. Ein besonderes Highlight waren die antiken Märchenbücher, in denen es armenische, arabische und jüdische Geschichten zu entdecken gab.

Außerdem besuchte Stella Jürgensen unsere Schulbibliothek zu einer Lesung. Die Schauspielerin und Sängerin erfreute die Kinder mit drei Geschichten aus dem Heiligen Land und sang zum gemeinsam Abschluss mit allen ein jiddisches Lied über Freundschaft.

 

Lesung Seiteneinsteiger

Im Zuge des Hamburger Lesefestes „Seiteneinsteiger“, besuchte die Fritz-Köhne-Schule am 08.10.2015 ein VW Bus, mit an Bord Matthias Wieland. „Die kleinste Lesung“ war für unsere Schülerinnen und Schüler ganz groß. Inmitten der ersten großen Pause lud Matthias Wieland zu einer Comic Lesung in seinen Bus ein. Je zehn Minuten lang lauschten Schülerinnen und Schüler aus den zweiten Klassen der Geschichte von Ariol, dem blauen Esel.

Matthias Wieland wurde 1969 geboren und studierte AngewandteKulturwissenschaften. Er ist freiberuflicher Comicredakteur und Übersetzer, u.a. von "Die Simpsons", "Peanuts", "Calvin und Hobbes" und "Mumins".Neben seiner Arbeit als Comicüberträger betätigt er sich als illustrer Fernseh-, Radio- und Veranstaltungsmoderator, als Musiker und seit einiger Zeit auch als vielseitiger Comic-Vorleser.

Teilnahme an Mathewettbewerb

43 Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen nahmen an dem deutschlandweiten Mathematikwettbewerb „Känguru" teil. Schon in der Vorbereitungszeit zeigten die Kinder viel Spaß an Mathematik und große Motivation, Knobelaufgaben zu lösen. Vom Ehrgeiz gepackt nahmen viele Schülerinnen und Schüler an freiwilligen Übungszeiten teil. Wir gratulieren allen Kindern zu ihrer erfolgreichen Teilnahme am Känguru-Wettbewerb. Auf viele neue Teilnehmer im nächsten Jahr freuen wir uns sehr!

Die FKS räumt auf!

Am Freitag, den 24.4.2015, haben die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2, 3 und 4 bei herrlichem Wetter einen Teil der nahegelegenen Elbinsel „Entenwerder“ von herumliegendem Müll befreit. Innerhalb von drei Stunden sammelten ca. 170 tatkräftige Schülerinnen und Schüler mit Einsatz, Ausdauer und Teamwork über 40 große Säcke Müll und stießen dabei auf erstaunliche „Fundstücke“.

Das Hamburg Journal und das Wochenblatt begleiteten die von Frau Dr. Mieding und Frau Friese initiierte Aktion. 

Nach getaner Arbeit spendierte Frau Friese (Projekt „Kindersegeln in Rothenburgsort“) kalte Getränk und Eis, ebenso bekamen alle  Kinder eine Medaille.

Auch der Jahrgang 1 und die Vorschulklassen waren zu dieser Zeit fleißig. Eifrig sammelten unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler Müll auf dem Schulhof der Fritz-Köhne-Schule. Auch sie wurden mit Eis und Medaillen belohnt.

Hierfür ein großes Dankeschön an alle Schülerinnen und Schüler, die Initiatoren und die Lehrkräfte der Fritz-Köhne-Schule, die die Aktion unterstützt und begleitet haben!

Für Imperssionen der Aktion klicken Sie bitte hier.

Essen der „Französisch für Köche“- Kurskinder

In einer gelungenen Abend-Veranstaltung zeigten die Kinder unter Anleitung  des Kursleiters und Kochs Hermann Teiner, was sie können. Frau Raden unterstützte als zweite Kursleiterin die Gruppe, ebenso Frau Jürgens. Als Gäste waren die Mitglieder des Round Table 72 eingeladen. Der Round Table 72 unterstützt als Sponsor die Fritz-Köhne-Schule seit Jahren mit großzügigen Spenden und großartigen Aktionen.

Vielen Dank an die Kochkinder, Hermann Teiner, Frau Raden und Frau Jürgens.

Es war ein toller und köstlicher Abend!

Für Impressionen klicken Sie bitte hier.

Unser Sponsor

Kooperationen